Lokale Agenda



Wo steht der älteste Landesgrenzstein auf unserer Gemarkung?

Schlussbericht April 2017

Allgemeines
Grenzsteine machten Herrschafts-, Besitz- und Rechtsgrenzen in der
Landschaft sichtbar. Neben Landes- und Herrschaftsgrenzen gab es vor
allem Gemarkungs-und Jagdgrenzen, Weide- und Fischereirechte, bei
uns besonders die Grenzen von Maulbronner Grund- und Waldbesitz.
Unsere Doppelgemeinde kann gleich mit zwei Landesgrenzen und den
dazugehörigen Landesgrenzsteinen aufwarten. weiterlesen


Bruchtalrundweg

Das Bruchtal in Öschelbronn gehört zu den landschaftlichen Schätzen unserer Gemeinde. Es bietet aufgrund seiner Stille und Schönheit einen hohen Erholungswert. Leider mussten die Wanderer im weglosen hinteren Bruchtal immer wieder mit sumpfigem Untergrund kämpfen oder umkehren. weiterlesen


Heimat entdecken: "Obere Kirnbachwiesen"

Wer findet den ältesten Landesgrenzstein unserer Doppelgemeinde? Nach Barbara und Dieter Kummer, Bernd Feuchter, Michael Schuon und Winfried Schneider hat sich auch Manfred Bader vom "Jagdfieber" anstecken lassen. Weitere "Schatzsucher" sind herzlich willkommen - willkommen sind auch alle Hinweise, die bei der Suche helfen könnten. weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen