Durchführung Eigenkontrollverordnung in Niefern

Kommunen sind verpflichtet, in regelmäßigem Turnus Kanal- und Schachtbefahrungen vorzunehmen, um eventuelle Schäden und Undichtigkeiten im Kanal zu erkennen, zu analysieren und anschließend zu beheben.

Das Büro Kirn Ingenieure aus Pforzheim wurde mit der Ausschreibung und Bauüberwachung dieser Kanalreinigungs- und Kanalbefahrungsarbeiten für den Bereich Niefern „Hauptort“ beauftragt.
Der Leistungsumfang beinhaltet hierbei die Hochdruckreinigung sowie die anschließende TV-Kanalbefahrung zur Schadensanalyse.

Die Arbeiten werden von August 2021 bis April 2022 durchgeführt und vom Ingenieurbüro ausgewertet, so dass in 2022 eventuelle Kanalsanierungen aus den befahrenen Kanälen ausgeschrieben werden können.

Die Kosten der daraus erforderlichen Kanalsanierungen können dann mit der Schmutzwasserabgabe des Landratsamts verrechnet werden.

Den Beginn macht die Landesstraße (L1125) am Wasserwerk Eichwiesen und endet an der Kreuzung „An der Enz / Hauptsraße“. Um die Verkehrsbeeinträchtigung so gering wie möglich zu halten, werden diese Arbeiten vorwiegend nachts durchgeführt.

 

Nur symptomfrei und mit Mund-Nasen-Schutz ins Rathaus!

Wenn Sie ins Rathaus kommen, müssen Sie symptomfrei sein und einen Mund-Nasen-Schutz (FFP 2 oder medizinische Maske) tragen.

Gemeindeverwaltung Niefern-Öschelbronn
Friedenstr. 11
75223 Niefern-Öschelbronn
Tel.: 07233/96220
E-Mail: gemeinde@niefern-oeschelbronn.de

Hier geht es zur Übersicht Mitarbeiter/innen: www.niefern-oeschelbronn.de/rathaus/aemter.

Bleiben Sie gesund!
Ihre Gemeinde Niefern-Öschelbronn

Schließen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen