Die Bürgermeisterin informiert

Bürgermeisterin Birgit Förster

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

und schon ist der dritte Monat des Jahres angebrochen. Überall beginnt sich die Natur zu entwickeln und Neuanfang liegt in der Luft…

Wir befinden uns mitten im Jubiläumsjahr unseres Zusammenschlusses.

50 Jahre Niefern-Öschelbronn

Bringen Sie sich aktiv in unsere Gemeinde ein und beteiligen Sie sich an unserer „Baumscheibenaktion“ und  es gibt auch noch „Stelen“, die für das Gemeindejubiläum von Ihnen kreativ gestaltet und aufgestellt werden dürfen. Das geplante „Memory“ wartet auf Ihre Bilder (weitere Informationen hierzu finden Sie unten im Download).

Gemeinsam mit Ihnen hoffe ich auf den Erfolg der Test- und Impfstrategie sowie dringend erforderliche Lockerungen für unsere extrem belasteten Dienstleister, Gastronomie und unseren Einzelhandel.  

In der letzten Woche habe ich mich diesbezüglich persönlich mit einem Schreiben an den Ministerpräsidenten, die Wirtschaftsministerin sowie unsere Bundes- und Landtagsabgeordneten gewandt.

Wir sind vor Ort bereit, unsere Unternehmen bei ihren Hygienekonzepten und mit den Möglichkeiten zu unterstützen, die in unserer Ermächtigung liegen. Ich bin überzeugt davon, dass diese Pandemie hier bei uns in den Gemeinden beherrscht wurden. Sie als Bürgerinnen und Bürger haben mit Ihrem Verständnis und Ihrer Geduld wesentlich dazu beigetragen. Als Gemeindeverwaltung informieren und unterstützen wir, wo wir nur können. Deshalb haben wir, wie bereits letzte Woche beschrieben, umgehend reagiert und ein Testzentrum aufgebaut, um Mitarbeiter*innen unserer Kitas und Schulen zweimal/Woche testen zu können. Gemeinsam mit dem Landratsamt qualifizieren wir darüber hinaus die Mitarbeiter*innen in den Einrichtungen, sich selber zu testen.

Sobald das kommunale Testzentrum freie Kapazitäten hat, werden wir unser Angebot zunächst auf pflegende Angehörige ausdehnen, um insbesondere unsere gefährdeten Personengruppen zu schützen und die pflegenden Angehörigen, die hier eine sehr verantwortungsvolle und fordernde Aufgabe wahrnehmen, zu unterstützen und ihnen hoffentlich die Sorge, selber ein Risiko für ihre Lieben zu sein, etwas zu nehmen. Natürlich sind die Tests nur eine Momentaufnahme und dennoch ein wichtiger Baustein zu mehr Sicherheit und Freiheit. Informationen zur Erweiterung unserer kommunalen Teststrategie finden Sie zeitnah auf unserer Homepage oder unserer Facebook-Seite.

Darüber hinaus möchte ich Sie gerne über eine weitere positive Entwicklung informieren.

Mir ist es gelungen, mit der Firma deer GmbH aus Calw einen neuen Carsharing-Anbieter in die Gemeinde zu holen.

Nachdem unser Vertrag mit mobileee im Dezember ausgelaufen ist, findet am 15.3.21 die Übergabe von 3 Fahrzeugen der Firma deer GmbH statt. Sie werden ein Fahrzeug in Öschelbronn, ein Fahrzeug in Niefern und ein Fahrzeug im Vorort stationieren.

Die deer GmbH aus Calw realisiert diese drei Standorte, an denen die Kunden jeweils mit einem E-Fahrzeug ihre Fahrt starten können und dafür werden die vorhandenen Ladesäulen mit jeweils zwei Ladepunkten genutzt. Die Kunden können im halbstationären System der deer die Buchung bequem an der Ladestation starten und an einer beliebigen anderen Ladestationen im deer Mobilitätsnetz beenden - das eigene Auto kann zuhause bleiben und die Umwelt wird auch noch geschont.

Die Registrierung und Nutzung für die elektrisch betriebenen Fahrzeuge mit über 300 km Reichweite ist transparent und einfach: Interessierte können sich ganz einfach in er kostenfreien App „deer ecarsharing“ oder über das Buchungsportal „deer-carsharing.de“ registrieren. Nach Verifizierung des Führerscheins wird die Nutzung für den Kunden freigeschaltet. Die Buchung und die Bedienung der Fahrzeuge läuft über die App. So kann das Fahrzeug mit der App geöffnet und die Buchung wieder beendet werden. Für Kunden, die kein Smartphone haben oder die App nicht nutzen wollen, gibt es auch die Möglichkeit, die Buchung mit einem Chip zu starten und zu beenden, den die deer kostenfrei zur Verfügung stellt.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in Kürze auf unserer Homepage und bei Facebook.

Bleiben Sie gesund!

Ihre

Birgit Förster

Bürgermeisterin


Nur symptomfrei, mit Mund-Nasen-Schutz und bitte mit Termin ins Rathaus!

Wir sind weiterhin für Sie da! Kommen Sie aber wegen der Corona-Pandemie bitte wirklich nur ins Rathaus, wenn Ihr Anliegen wichtig und unaufschiebbar ist, wenn Sie keine Corona-Symptome zeigen und wenn Sie vorher einen Termin mit dem/der für Ihr Anliegen zuständigen Sachbearbeiter/in vereinbart haben. Das verkürzt Ihre Wartezeit und verhindert größere Menschenansammlungen.

Im Rathaus muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Gemeindeverwaltung Niefern-Öschelbronn
Friedenstr. 11
75223 Niefern-Öschelbronn
Tel.: 07233/96220
E-Mail: gemeinde@niefern-oeschelbronn.de

Hier geht es zur Übersicht Mitarbeiter/innen: www.niefern-oeschelbronn.de/rathaus/aemter.

Bleiben Sie gesund!
Ihre Gemeinde Niefern-Öschelbronn

Schließen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen