Informationen zur Abfallentsorgung

Hier haben wir für Sie wichtige Termine und Daten zur Abfallvermeidung und Abfallentsorgung zusammengefasst. Abfallvermeidung spart Geld und ist der beste Umweltschutz. Um Ihnen die Abfallvermeidung zu erleichtern, bieten wir Ihnen mit dem Reparatur-, Verleih- und Gebrauchtwarenführer eine umfangreiche Unterstützung an. Abfälle, die nicht vermieden werden können, werden im Enzkreis getrennt gesammelt und so weit wie möglich wiederverwertet.

Die Restmüll- und Bioabfallabfuhr findet alle zwei Wochen statt. Dabei wird für jede Leerung ein Leerungsbetrag erhoben. Sie können Müllgebühren sparen, wenn Sie Ihre Mülltonne entsprechend selten leeren lassen.

Die Grünen Tonnen werden alle vier Wochen geleert. Zuerst wird die Fraktion "flach" geleert (dazu gehört Papier, Kartonagen, Kunststofffolie und Styropor), in die dann leere Grüne Tonne wird jetzt die Fraktion "rund" gefüllt (dazu gehören beispielsweise Dosen, Flaschen, Kunststoffbecher, Kunststoffflaschen, Verbundverpackungen, Aluminium). Die Leerung erfolgt am nächsten Werktag nach der Abfuhr der Fraktion "flach".

Fragen und Mitteilungen an die Abfallberatung:
Telefon: 07231 354838
E-Mail: abfallberatung@es-konzepte.de

Spezielle Informationen für Lehrer/innen und Schüler/innen finden Sie unter  www.schule.entsorgung-regional.de. Weiterführende Informationen rund um das Thema Abfallentsorgung und Recycling erhalten Sie auf der Entsorgungsplattform des Enzkreises oder direkt beim:

Landratsamt Enzkreis
Eigenbetrieb Abfallwirtschaft
Postfach 10 10 80
75110 Pforzheim

Telefon: 07231 354838
Fax: 07231 308-675


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen