Seite drucken
Gemeinde Niefern-Öschelbronn

Kirnbachmuseum - Nieferns 'Gute Stube'

Im wahrsten Sinne des Wortes einen Blick in die "gute Stube" werfen kann man im Kirnbachmuseum im Bürgerhaus Niefern.

Seit 1984 besitzt Niefern-Öschelbronn ein Heimatmuseum. Es befindet sich im Bürgerhaus von Niefern, Hauptstraße 25, dem vormals alten Rathaus und späteren Schulhaus, das - nach dem Brand - im Jahr 1822 wieder aufgebaut wurde.

Der 1982 gegründete Kulturkreis regte als einer seiner ersten initiativen an, die Heimstube einzurichten. Daraufhin bot die Gemeinde zwei Räume der ehemaligen Polizeistation im alten Rathaus an. Ein Anfang war gemacht, das Heimatmuseum konnte im Mai 1984 eingeweiht werden.

Nachdem das alte Rathaus zwischen 1994 und 1997 im Rahmen der Nieferner Ortskernsanierung renoviert wurde und zum Bürgerhaus avancierte, musste sich das inzwischen kräftig gewachsene Heimatmuseum wieder etwas bescheiden.

Als weitestgehend privat getragene Initiative wird das Museum in der Regel jeden Sonntag von 10:30 bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet. Der Kulturkreis als Träger der initiative hat sich aber mit rund 50 kulturellen Veranstaltungen pro Jahr im Museumskeller als eine feste kulturelle Größe in der Gemeinde etabliert. Ausstellungen, Konzerte, Vorträge stehen, neben manch anderen Veranstaltungen, den Bürgerinnen und Bürgern offen.

http://www.niefern-oeschelbronn.de//freizeit-gaeste/sehenswertes/kirnbachmuseum