Änderung der Wasserhärte auf ca. 14°dH

Logo Gemeindewerke

Sehr geehrte Wasserabnehmer,

ab dem 11.06.2018 wird das örtlich gewonnene Trinkwasser mit Trinkwasser der Bodensee-Wasserversorgung gemischt und in allen Ortsteilen verteilt. Dadurch wird eine deutlich geringere
Wasserhärte und ein verminderter Nitrat-Gehalt erzielt.

Die Wasserhärte reduziert sich von ca. 22,5°dH auf ca. 14°dH und der Nitrat-Gehalt von ca. 22,5 mg/l auf ca. 10,8 mg/l. Die Wasserhärte ist dann zukünftig im Bereich „mittel“ (8,4°dH - 14°dH) angesiedelt.

Die Reduzierung erfolgt in 3 Abschnitten:
    
1. Abschnitt vom 11.06. - 09.07.2018 mit einer Reduzierung auf ca. 19,5°dH
2. Abschnitt vom 09.07. - 06.08.2018 mit einer Reduzierung auf ca. 16,7°dH
3. Abschnitt vom 06.08. - 03.09.2018 mit einer Reduzierung auf ca. 13,8°dH

Bitte beachten Sie die geänderte Wasserhärte bei Ihrer Wassernutzung, unter anderem beim
Betrieb von Waschmaschinen (Dosierung von Spül- und Waschmittel), Spülmaschinen, Kaffeemaschinen, Entkalkungsanlagen, Aufbereitungsanlagen, Aquaristik, etc. und nehmen die gegebenenfalls erforderlichen Änderungen an den entsprechenden Geräten bzw. Anlagen vor.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Tel.Nr. 07233/9622-64 gerne zur Verfügung.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen