Quartierskonzept Ortsteil Niefern

Quartierskonzept Ortsteil Niefern

Die Gemeinde Niefern-Öschelbronn beschäftigt sich bereits seit Jahren mit der Frage, wie der Energieverbrauch im öffentlichen und privaten Bereich reduziert und damit der
Klimaschutz vorangebracht werden kann.
Mit Hilfe des Programms der KfW „ Energetische Stadtsanierung“ möchte die Gemeinde die Chancen zur Effizienzsteigerung, zum Energiesparen und zum Einsatz regenerativer Energien zur Energieversorgung prüfen.

Mit dem maßgeblich durch die KfW aus Bundesmitteln finanziertem Quartierskonzept lassen sich Möglichkeiten energetischer Gebäudesanierung, effiziente Energieversorgungssysteme und der Ausbau erneuerbaren Energien mit demografischen, ökonomischen, städtebaulichen und wohnungswirtschaftlichen Fragestellungen verknüpfen. Gleichzeitig wird untersucht, ob der Ausbau einer Nahwärmeversorgung auf Basis erneuerbaren Energien in Niefern gelingen kann.

Um die baulichen Ausgangslage im Quartier feststellen zu können, wird eine Gebäudeerhebung durch die IBS Ingenieurgesellschaft mbH aus Bietigheim-Bissingen, voraussichtlich im März 2020, durchgeführt. Die Gebäudeerhebung umfasst das Protokollieren der Geschossigkeit, der Anzahl vorhandener Wohneinheiten sowie erkennbarer, bereits durchgeführter und energetisch relevanter Modernisierungsmaßnahmen. Weiterhin das Erstellen eines Bestandsfotos vom öffentlichen Raum aus.


Die Gebäudeerhebung ist notwendig, um eine energetische Potenzialanalyse erstellen zu können.


Bei Rückfragen können Sie sich gerne bei der Gemeinde an Herrn Voges (Tel. 07233 9622-64) wenden.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen