Renaturierender Ausbau von Gewässer – Information für Grundstückseigentümer entlang eines Gewässers

Gewässerrandstreifen

Das Land Baden-Württemberg hat im Wassergesetz für Baden-Württemberg vom 03.12.2013 den jeweiligen Trägern der Unterhaltungslast eines Gewässers ein Vorkaufsrecht für den Gewässerrandstreifen eingeräumt, wenn dies dem Schutz des Gewässers dient. Der Gewässerrandstreifen beträgt innerhalb von Ortschaften 5 m, außerhalb von Ortschaften 10 m, jeweils ab der ausgeprägten Böschungsoberkante.

Ziel einer Fließgewässerrenaturierung ist es, Flüsse und Bäche wieder naturnäher zu gestalten und ihren ökologischen Zustand zu verbessern. Dadurch wird die Lebensqualität als prägendes Element in Stadt und Land gesteigert und die Hochwassergefahr reduziert.

Die Gemeinde Niefern-Öschelbronn ist Trägerin der Bachläufe Dorfbach, Kirnbach und Schillbach. Um in der Zukunft einen renaturierenden Ausbau dieser Gewässer vornehmen und so auch die Hochwassergefahr mindern zu können, erwirbt die Gemeinde schon seit mehreren Jahren den geschützten und nicht bebaubaren Gewässerrandstreifen. Für die Anlieger an Gewässern besteht damit die Möglichkeit den Gewässerrandstreifen - auch unabhängig der Ausübung eines amtlichen Vorkaufsrechts – an die Gemeinde zu veräußern. Die Gemeinde übernimmt dabei die Vermessungskosten und bezahlt für den Gewässerrandstreifen den entsprechenden Bodenrichtwert. In der Regel kann der Gewässerrandstreifen von den derzeitigen Eigentümern weiter genutzt werden, bis eine kommunale Renaturierungsmaßnahme gemäß den Gewässerentwicklungskonzepten umgesetzt wird.

Sofern Sie hierzu weitere Informationen benötigen, ein Angebot wünschen oder sich unverbindlich über die Situation an Ihrem Grundstück erkundigen möchten, steht Ihnen die Bauverwaltung, Herr Engelsberger oder Frau Rothermel gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter den Telefonnummern 07233/9622-63 oder -67.

Bauverwaltungsamt

 

Nur symptomfrei und mit Mund-Nasen-Schutz ins Rathaus!

Wenn Sie ins Rathaus kommen, müssen Sie symptomfrei sein und einen Mund-Nasen-Schutz (FFP 2 oder medizinische Maske) tragen.

Gemeindeverwaltung Niefern-Öschelbronn
Friedenstr. 11
75223 Niefern-Öschelbronn
Tel.: 07233/96220
E-Mail: gemeinde@niefern-oeschelbronn.de

Hier geht es zur Übersicht Mitarbeiter/innen: www.niefern-oeschelbronn.de/rathaus/aemter.

Bleiben Sie gesund!
Ihre Gemeinde Niefern-Öschelbronn

Schließen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen