Weiterer Meilenstein in der Ortsgeschichte - Ortssippenbuch Öschelbronn ist neu erschienen

Ortssippenbuch Öschelbronn

Familienforschung leicht gemacht - das ist Sinn und Zweck des Ortssippenbuchs.
Sich auf die spannende Suche nach den eigenen Vorfahren und den eigenen Wurzeln zu begeben. Dies alles ohne langwierige Recherchen und ohne Kenntnisse der altdeutschen Schrift. Selbst Ahnenforschung zu betreiben und eigene Ahnentafeln aufzustellen.

Der besondere Dank und Glückwunsch gilt dem verantwortlichen Autor und Verfasser


Walter Pfenninger, der in jahrelanger ehrenamtlicher Forschungsarbeit und mittels aufwendiger Recherchen in alten Kirchenbüchern und Archiven dieses genealogische Nachschlagewerke, unterstützt durch den Ortschronisten Friedrich Leicht, mit viel Herzblut erstellt hat.

Gerne hat die Gemeinde diese ehrenamtliche Arbeit mit der Herausgabe des Buches weiter unterstützt und nun gewürdigt. Noch unter der Ägide von BM a.D. Jürgen Kurz wurden in Zustimmung des Gemeinderats hierfür die Weichen gestellt, die jetzt mit dem Druck des Buches realisiert werden konnten, freut sich auch BMin Birgit Förster über das neu erschienene Werk.
 
Beginnend in den Jahren 1548 bis teilweise zum Ende des zweiten Weltkriegs gibt das Nachschlagewerk auf insgesamt 272 Seiten einen informativen Überblick über die Öschelbronner Bevölkerung mit allen verfügbaren Lebensdaten und verwandtschaftlichen Beziehungen sowie zur Ortsgeschichte. Neuere Daten über 1910 bzw. den zweiten Weltkrieg hinaus sind aus Datenschutzgründen künftigen Generationen für die Veröffentlichung vorbehalten.

Der derzeitigen Situation geschuldet ist ein persönlicher Pressetermin mit dem Autor Walter Pfenninger leider
noch nicht möglich. Er freut sich, wenn von dem Nachschlagewerk reger Gebrauch gemacht wird. In seinem Vorwort im Buch hat der Autor seine Beweggründe für Sie zusammengefasst. Gerne zitieren wir Walter Pfenninger hieraus: „Das Ortssippenbuch möge eine freundliche Aufnahme finden und bei allen Öschelbronnern
daheim und in der Ferne die Liebe zu ihrer schönen Heimat
wach halten und vertiefen“.

Das druckfrische Buch ist ab sofort bei der Gemeindeverwaltung, Rathaus Niefern in der Zentrale und im Bürgerbüro Öschelbronn, zum Preis von 24 € direkt erhältlich. Bei Bestellung und Versand gerne auch auf Rechnung zzgl. der Portokosten.
(apb)

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen